Magazin „die Kontaktlinse“ Juli 2012

 

Fallbericht: „Diagnose und Behandlung einer gigantopapillären Conjunctivitis bei einem 24-jährigen Kontaktlinsenträger mit Silikonhydrogellinsen der ersten Generation“

Gigantopapilläre Conjunctivitis (GPC) ist eine Hypertrophie und Entzündung der Lidbindehaut. Häufigste Ursache ist langes Tragen von weichen Kontaktlinsen. Es handelt sich dabei um eine allergische Reaktion auf Ablagerungen aus denaturierten Proteinen auf der Kontaktlinsenoberfläche und/oder eine Reaktion auf mechanische Reizung der Lidbindehaut.

In diesem Fallbericht wurden die subjektiven und objektiven Symptome eines Weichlinsenträgers mit gigantopapillärer Conjunctivitis beschrieben und verschiedene Behandlungsstrategien aufgezeigt.